1. Home
  2. Docs
  3. eEVOS 5 Handbuch
  4. Cluster-Administration
  5. Cluster-Laufwerk erstellen

Cluster-Laufwerk erstellen

Nach der Cluster-Erstellung können Sie nun ein Cluster-Laufwerk erstellen – dieses Laufwerk wird von beiden Knoten geteilt damit beide gleichzeitig auf die VMs zugreifen können.

Es gibt 2 Arten von Cluster-Laufwerken

Spiegellaufwerk

Lokale Laufwerke der Knoten werden zwischen der Knoten gespiegelt

Gemeinsames Laufwerk

Beide Knoten greifen auf ein gemeinsames Laufwerk welches via iSCSI, SAS oder Fibre Channel verbunden ist

Hier zeigen wir die am häufigsten verwendete Variante – die Spiegelung

Klicken Sie zuerst auf “Cluster-Laufwerk Erstellen”

Wählen Sie den Typ vom Strorage. Sie können die lokalen Laufwerke zwischen den Knoten spiegeln oder ein gemeinsames Laufwerk erstellen welches von beiden Knoten geteilt wird.
Dieses Laufwerk kann ein iSCSI, SAS oder Fibre Channel sein.

In diesem Beispiel erstellen wir ein Spiegellaufwerk

Geben Sie dem Laufwerk einen Namen

Wählen Sie die auf den einzelnen Knoten die lokale Laufwerke für den Storage-Spiegel

Weisen Sie dem Spiegel-Laufwerk eine IP Adresse zu.
Cluster-Laufwerk kann jederzeit über CIFS / SMB-Protokoll über die zugeordnete IP erreicht werden. Unter “Freigaben-Verwaltung” können Sie festlegen, wer auf die Freigabe zugreifen darf.

Wählen Sie die Laufwerksgröße

Nach der Erstellung können Sie das Laufwerk in der Übersicht sehen

Laufwerke für die Virtualisierung laufen im im Active / Active-Modus – das bedeutet, dass beide Knoten auf dieses Laufwerk zugreifen und es für die VMs gleichzeitig nutzen können.

How can we help?