Wo kann ich die Hosteinträge in euroNAS manuell vornehmen?

Unter “Netzwerk” – “Host Editor” kann man die IP Adressen und Namen der Rechner im Netzwerk manuell eingeben.

Dies empfiehlt sich besonders für die PDC und KDC Server.

Werden 10 / 40 Gigabit-Verbindungen unterstützt?

Ja – alle euroNAS Produkte unterstützen diese Geschwindigkeiten.

In Cluster-Umgebung ist das die empfohlene Geschwindikeit für das Replikationsnetzwerk

Wie kann ich die Jumbo Frames setzen?

Dank Jumbo Frames Unterstützung können auch größere Datenpakete über das Netzwerk verschickt werden.

Einige Anwendungen wie z.B. Virtualisierung profitieren stark von dieser Funktionalität.

Um die beste Leistung zu erzielen muss der Switch diese Funktionalität unterstützen

Um Jumbo Frames zu setzen verbinden Sie einen Monitor und Tastatur an Ihren Server und wählen Sie die Option “Jumbo Frames”

Jetzt sehen Sie eine Übersicht Ihrer Netzwerkkarten und deren aktuellen Status (ob Jumbo Frames eingeschaltet sind und welche MTU Werte gesetzt sind)

Wählen Sie die Netzwerkkarte welche Sie konfigurieren möchten …

Setzen Sie den MTU Wert (lesen Sie dazu auch das Datenblatt Ihrer Netzwerkkarte, bzw. von Ihrem Switch)

Wie erreiche ich den euroNAS Server wenn ich die IP Adresse vergessen habe?

Antwort: Es gibt mehrere Möglichkeiten, den euroNAS Server zu erreichen.

  1. Monitor anschliessen – unter Menüpunkt “Netzwerkinformationen” sehen Sie dann die IP Adresse.
  2. Versuchen Sie den Server über den Namen zu erreichen.

Sollte der euroNAS Server die IP Adresse über DHCP beziehen, können Sie in Ihrer DHCP Management Software die IP Adresse des Servers sehen.