eEVOS plusVorteile

eEVOS Plus bietet Enterprise-Storage und Virtualisierungs-Dienste als eine gesamtheitliche Lösung. Es reduziert so die Hardware-Kosten und vereinfacht die Verwaltung und Wartung der Infrastruktur.

Es ist nicht an eine bestimmte Hardware gekoppelt. Mit eEVOS Plus setzen Sie weiterhin auf die Hardware Ihres Vertrauens, aber meistens zu deutlich niedrigeren Kosten als für proprietäre Server.

Nicht gekoppelt an eine bestimmte Hardware

Traditionelle Storage-Server-Hersteller bieten häufig proprietäre Hardware die auf deren Systeme zugeschnitten ist. Künftige Erweiterungen sind dadurch sehr teuer oder zwingen Sie weitere Einheiten zu kaufen. Mit euroNAS setzen Sie weiterhin auf die Hardware Ihres Vertrauens, aber meistens zu deutlich niedrigeren Kosten als für properitäre Storage-Server.

Virtualisierung Management

Vollwertiges VM Management

Mit eEVOS lassen sich virtuelle Maschinen bequem erstellen, löschen, starten, anhalten, klonen, snapshotten und verwalten

Hochverfügbarkeit (High Availability) Virtualisierung

Beim Ausfall eines Knotens werden die VMs automatisch auf dem noch funktionierenden neu gestartet

VM Import / Konverter

Importieren Sie bestehende virtuelle Maschinen im VMWare oder Hyper-V Format mit wenigen Klicks

Live Migration

Bewegen Sie die virtuellen Maschinen zwischen den Knoten im laufenden Betrieb ohne Ausfallzeiten.

Intelligentes Klonen

Aus jeder virtuellen Maschine oder deren Snapshot lässt sich ein vollständiger Klon erstellen. Dieser kann dann als eine neue unabhängige VM betrieben werden. Wenn gewünscht auch auf dem anderen Knoten. Es verwendet die ursprüngliche VM als Referenz und erfordert damit viel weniger Speicherplatz.

Snapshots

Erstellen Sie Snapshots der virtuellen Maschine mit dem aktuellen Stand (incl. Arbeitsspeicher). Wechseln Sie in wenigen Sekunden zwischen verschiedenen Snapshots hin und her.

IO Tunning

Bestimmen Sie flexibel wieviel Festplatten-Bandbreite jede VM verwenden darf. So können Sie beispielsweise bestimmen, daß eine, weniger wichtige VM die Festplatte nur mit 20 MB/s lesen darf, während eine Wichtige mit 300 MB/s darauf zugreifen kann.

Thin Provisioning

Thin Provisioning ermöglicht Ihnen virtualisierte Speicherumgebungen zu erstellen. Damit können Sie Ihren virtuellen Maschinen mehr Kapazität zur Verfügung stellen als Sie wirklich haben.

Gast-Betriebssysteme

euroNAS Enterprise Virtualisation OS unterstützt die meisten relevanten Server Betriebssysteme. z.B. Microsoft Windows 2008 oder 2012 – die meisten neueren Linux Distributionen

Backup

Dedupliziertes Backup für Live-VMs

Sichern Sie zuverlässig und zeitgesteuert Ihre VMs ohne Downtime. Die Unterstützung von Volume Shadow Copy Service (VSS) sorgt für die höchstmögliche Konsistenz Ihrer Daten auf den Windows VMs. Dadurch können alle Daten kopiert werden die sonst eventuell durch Schreiboperationen blockiert sind (z. B. die Registry oder die Systemdatenbanken).

Als Ziel lässt sich ein beliebiger NAS Server verwenden

Die Daten werden dedupliziert gesichert. Mehrfach vorkommende Datenblöcke werden nur einmal gesichert. Prüfsummen-Kontrolle am Ende des Backups stellt sicher, daß die Sicherung konsistent ist.
Damit können Sie viel mehr Versionstände sichern und nutzen den vorhandenen Speicherplatz am effektivsten.

Storage Management

Synchrone Storage-Spiegelung

eEVOS Plus sorgt für kontinuierliche Spiegelung der Daten in Echtzeit. Damit werden die virtuellen Server synchron zwischen den Knoten gespiegelt.

Hybrid Cache

Mit Hybrid Storage Cache bekommen Sie das Beste aus beiden Welten. Sie können Ihre SSD- und SATA/SAS-Laufwerke zusammenführen und so die maximale Kapazität UND die maximale I/O-Rate bekommen.
eEVOS analysiert automatisch den eingehenden Datentransfer und verschiebt die Datenblöcke, auf die häufig zugegriffen wird, auf die schnelleren (SSD) Laufwerke. Je länger der Server verwendet wird, desto besser passt er sich an und desto effektiver wird die Symbiose.

Hardware RAID

euroNAS unterstützt neben dem integrierten Raid auch eine Vielzahl von Hardware Raid Controllern.
Mit Hilfe des Hardware Raid Managers ist es möglich, nicht nur den Status des Raidverbundes auszulesen, sondern diesen auch direkt in der Software zu konfigurieren.
Der Hardware Raid Manager hilft, die Festplatten zu initialisieren, ein Raid / Volume zu erstellen, ein Ersatzlaufwerk zu definieren bzw. die Logdateien des Controllers auszulesen.
Der euroNAS HW Raid Manager erkennt automatisch den unterstützten Raid Controller und passt sich diesem an – nur die für diesen Raid Controller relevanten Funktionen werden angezeigt (in einer einheitlichen Oberfläche).
Eine Liste der unterstützten Controller finden Sie im Supportbereich

Software RAID

Neben der hervorragenden Hardware Raid-Controller-Unterstützung hilft euroNAS die Kosten für ein redundantes Storage System deutlich zu senken:euroNAS Produkte bieten auch eine besonders zuverlässige, einfach zu verwaltende integrierte Raidfunktionalität.
Mit euroNAS Software Raid können Sie alle Festplatten, die in Ihrem Server angeschlossen sind, mit einem euroNAS Software Raid verbinden.

euroNAS Software Raid unterscheidet sich im Funktionsumfang kaum von den High-End Hardware Raid Controllern.

APC UPS

Virtualisierungs-Server wird sich automatisch bei niedrigem Batteriestand herunterfahren. Email-Benachrichtigung wird Sie über Stromausfall informieren. APC Netzwerk und USB Geräte werden unterstützt.

Netzwerk-Port-Bündelung

Netzwerkports können gebündelt werden um die höchstmögliche Redundanz und Durchsatz zu erreichen.

Email-Benachrichtigung

eEVOS wird Sie über Festplattenausfall, Stromausfall und UPS Ereignisse informieren.